logo mgk
Benutzer:

Passwort:

Luzerner Kantonal-Musiktag in Altishofen – 2. Rang für die MG Knutwil

Am Luzerner Kantonal-Musiktag in Altishofen hat die Musikgesellschaft Knutwil den hervorragenden 2. Rang erspielt. In der 2. Stärkeklasse Brass Band erreichte die Band 85.8 Punkte in der Parademusik. Unter der Führung des Dirigenten Roger Stöckli marschierten die Musikantinnen und Musikanten strammen Schrittes durch das Dorf von Altishofen und überzeugten die Juroren mit einer gelungenen Darbietung. Auch der Konzertvortrag einige Stunden zuvor gelang gut. Im anschliessenden Expertengespräch mit Armin Bachmann gab es Lob, es wurden aber auch viele interessante Aspekte mit Verbesserungspotenzial aufgezeigt. Daran wird die Band arbeiten und sich musikalisch weiterentwickeln.
 
Die Freude nach diesem Erfolg war riesengross. Im Schatten des gemütlichen Festgeländes wurde auf den Erfolg angestossen und das sommerliche Wetter genossen.



Quelle: www.musiktagaltishofen.ch


Hochkonzentriert am Konzertvortrag


Hochkonzentriert am Konzertvortrag


Strammen Schrittes


Jubelstimmung


 

Eidg. Veteranen René Bucher und Pius Hummel

Eine Woche vor dem eigentlichen Musiktag wurden in Altishofen anlässlich der Veteranenehrung René Bucher und Pius Hummel für 35 Jahre aktives Musizieren als Eidg. Veteranen geehrt. Herzliche Gratulation unseren langjährigen Schlagzeugern.


Die neue Medaille glänzt am Kittel
 

Mai-Fäscht St. Erhard

Das weit über die Kantonsgrenzen hinaus bekannte Mai-Fäscht zieht weiterhin tausende Festbesucher an und ist nach wie vor ein Topevent in der Partyszene. Am zweiten Festabend war das Areal ausverkauft und wir mussten die Eintrittskassen frühzeitig schliessen. Der erste Festabend wurde durch heftigen Schneefall begleitet und wir waren kurzfristig mit Schnee räumen und Splitt streuen beschäftigt. Eine weitere Herausforderung stellte der neue Festplatz ennet der Autobahn dar. Da das alte Festgelände in der Längmatt zwischenzeitlich überbaut ist, hat sich unser OK nach einem neuen Platz umsehen müssen. Dank des Entgegenkommens von Ivo Huber durften wir sein Land nutzen, herzlichen Dank dafür.
 
Rückblickend können wir genugtuend festhalten, dass sich der grosse Organisations- und Einrichtungsaufwand wieder gelohnt hat. Es hat einmal mehr super geklappt und wir konnten den zahlreichen Festbesuchern wiederum ein tolles Fest bieten. Herzlichen Dank dem OK unter der Führung von René Bucher und den unzähligen Helferinnen und Helfern. Sehr gerne haben wir am 14. Juni mit einem Helferfest und einem kleinen musikalischen Ständli im Seebli in Knutwil Danke gesagt.


DJ- und Laser-Show


Es brodelt im Barzelt